Impressum     Datenschutz    

Verfügbare Ausgabejahre
1974  I   1975  I   1979  I   1981  I   1983  I   1984  I   1985  I   1986  I   1987  I   1988  I   1989  I   1990  I   1991  I   1992  I   1993  I   1994  I   1995  I   1996  I   1997  I   1998  I   1999  I   2000  I   2001  I   2002  I   2003  I   2004  I   2005  I   2006  I   2007  I   2008  I   2009  I   2010  I   2011  I   2012  I   2013  I   2014  I   2015  I   2016  I   2017  I   2018  I  

Verfügbare Ausgabemonate
 2017
1  I   2  I   4  I   6  I   7  I   9  I   11  I   12  I  

------------------------------------------

Themengebiete






 
- Anzeige -

Merkblatt DVS 1613 - Schmelzpunktschweißen von Stahl im Schienenfahrzeugbau

(11/2017), DVS Regelwerk; Schweißen im Schienenfahrzeugbau

Kurzfassung:
Schmelzpunktschweißprozesse eignen sich zum örtlich punktförmigen Verbinden überlappter Strukturen aus Stahl, insbesondere im Dünnblechbereich bzw. kombiniert Dünn- auf Grobblech und ähneln im Schweißergebnis der Widerstandspunktschweißung. Als Wärmequelle dient der elektrische Lichtbogen, der das ihm zugewandte Blech durchdringt und dieses mit dem zu verbindenden Blech bzw. Bauteil punktförmig verschmilzt. Dieses Merkblatt soll dem Anwender der Schmelzpunktschweißprozesse Hinweise und Empfehlungen zur Bemessung, Gestaltung, Prozessvorbereitung, Prozessqualifizierung, Prozessdurchführung und Prüfung geben.

Zum Öffnen des Volltext-Dokuments Miniaturseite anklicken:
(DVS-Mitgliedschaft erforderlich!)

Sie sind nicht angemeldet!
Postleitzahl:
Mitgliedsnummer:

--------------------------------------------------------

Schnellsuche:

--------------------------------------------------------

- Anzeige -