Impressum     Datenschutz    

Verfügbare Ausgabejahre
1974  I   1975  I   1979  I   1981  I   1983  I   1984  I   1985  I   1986  I   1987  I   1988  I   1989  I   1990  I   1991  I   1992  I   1993  I   1994  I   1995  I   1996  I   1997  I   1998  I   1999  I   2000  I   2001  I   2002  I   2003  I   2004  I   2005  I   2006  I   2007  I   2008  I   2009  I   2010  I   2011  I   2012  I   2013  I   2014  I   2015  I   2016  I   2017  I   2018  I  

Verfügbare Ausgabemonate
 2015
1  I   3  I   5  I   6  I   7  I   8  I   9  I   10  I   11  I   12  I  

------------------------------------------

Themengebiete






 
- Anzeige -

R DVS 2205-2 Beiblatt 4 - Berechnung von Behältern und Apparaten aus Thermoplasten – Stehende runde, drucklose Behälter – Flachbodenbehälter im Erdbebengebiet

(12/2015), DVS Regelwerk; Fügen von Kunststoffen

Kurzfassung:
Die nachstehenden Konstruktions- und Berechnungsregeln gelten für stehende, zylindrische, werksgefertigte Thermoplast-Behälter mit Flachboden für die Aufstellung in einem deutschen Erdbebengebiet. Behälter, die in einem Erdbebengebiet außerhalb Deutschlands aufgestellt werden, sind nach dem dort gültigen Regelwerk zu bemessen. In Absprache mit dem Betreiber kann auch in Anlehnung an DIN 4149 gerechnet werden, wenn die Bodenbeschleunigung und Aussagen zum geologischen Untergrund und zum Baugrund bekannt sind. Für die Anwendung dieses Beiblatts müssen folgende Voraussetzungen eingehalten werden:
- Der Behälter kann innerhalb oder außerhalb von Gebäuden aufgestellt werden. Sein Fundament muss direkten Kontakt zum Erdboden haben. Bei Aufstellung auf Gebäudedecken, Bühnen oder Ähnlichem sind gesonderte Nachweise erforderlich, die das Schwingungsverhalten des gesamten Systems berücksichtigen. –Der Behälter ist stets direkt bzw. für Behälter im Auffangbehälter indirekt mit dem Fundament verankert. Die Konstruktion der oberen und der unteren Abstützung entspricht den Bildern 1 und 2. Bei davon abweichenden Konstruktionen sind entsprechende Nachweise gesondert zu führen.
- Eine Dimensionierung der Behälter und Auffangbehälter erfolgtparallel nach der Richtlinie DVS 2205-2 mit den Beiblättern 2, 3 und 6.
- Die Ausführung der Behälter und Auffangbehälter entspricht der Richtlinie DVS 2205-2 mit den Beiblättern 2, 3 und 6.

Zum Öffnen des Volltext-Dokuments Miniaturseite anklicken:
(DVS-Mitgliedschaft erforderlich!)

Sie sind nicht angemeldet!
Postleitzahl:
Mitgliedsnummer:

--------------------------------------------------------

Schnellsuche:

--------------------------------------------------------

- Anzeige -