Impressum     Datenschutz    

Verfügbare Ausgabejahre
1974  I   1975  I   1979  I   1981  I   1983  I   1984  I   1985  I   1986  I   1987  I   1988  I   1989  I   1990  I   1991  I   1992  I   1993  I   1994  I   1995  I   1996  I   1997  I   1998  I   1999  I   2000  I   2001  I   2002  I   2003  I   2004  I   2005  I   2006  I   2007  I   2008  I   2009  I   2010  I   2011  I   2012  I   2013  I   2014  I   2015  I   2016  I   2017  I   2018  I  

Verfügbare Ausgabemonate
 2013
1  I   2  I   3  I   5  I   6  I   7  I   8  I   9  I   11  I   12  I  

------------------------------------------

Themengebiete






 
- Anzeige -

R 2216-6 - Ultraschallfügen von Formteilen und Halbzeugen aus amorphen thermoplastischen Kunststoffen in der Serienfertigung

(12/2013), DVS Regelwerk; Fügen von Kunststoffen

Kurzfassung:
Diese Richtlinie gilt für das Ultraschallfügen von Formteilen untereinander wie auch für Kombinationen von Formteilen und Halbzeugen aus amorphen Thermoplasten, Homo- und Copolymeren sowie deren Blends einschließlich verstärkte, gefüllte, elastomermodifizierte, brandgeschützte und Sondereinstellungen aus diesen Kunststoffen. Diese Richtlinie ist im Zusammenhang mit den Richtlinien DVS 2216-1 bis -5 zu sehen, in welchen die allgemeinen Grundlagen für das Ultraschallfügen von Formteilen und Halbzeugen aus thermoplastischen Kunststoffen beschrieben sind.

Zum Öffnen des Volltext-Dokuments Miniaturseite anklicken:
(DVS-Mitgliedschaft erforderlich!)

Sie sind nicht angemeldet!
Postleitzahl:
Mitgliedsnummer:

--------------------------------------------------------

Schnellsuche:

--------------------------------------------------------

- Anzeige -